Wird der Dollar wieder anfangen, an Wert zu verlieren?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Heute hat die „Angst vor einer zweiten Welle“ die Märkte mit großen Gewinnmitnahmen nach unten gedrückt. Unterdessen scheinen die Todeszahlen leicht anzusteigen, da die Lockerungsmaßnahmen durchgeführt werden und in den USA ein weiteres Hilfspaket in Höhe von 500 Milliarden US-Dollar zur weiteren Unterstützung von Staaten diskutiert wird, die unter den gegenwärtigen Umständen leiden.

Was den EUR/USD-Kurs betrifft, so glauben wir, dass mehr Anreize zu einem schwächeren Dollar führen werden, und angesichts der Tatsache, dass der Dollar stark überkauft zu sein scheint, würden wir erwarten, dass der EUR/USD-Kurs höher notiert. Wir haben daher EURUSD bei 1,0815 gekauft, SL bei 1,0788 und TP eröffnet.

Wir glauben, dass der EUR gegenüber dem Greenback weiter steigen könnte, da der anfängliche Verkaufsdruck gestoppt und die Unterstützungszone verteidigt wurde. Wir würden erwarten, dass der Markt in Richtung der 1,0900 und anschließend in Richtung der 1,1000 Widerstandszone steigen könnte.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure