DAX stehen weitere Verluste bevor

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die EU-Börsen tendierten heute nach unten, da der deutsche DAX nach einer starken Sitzung an den globalen Aktienmärkten über Nacht tiefer eröffnete, nachdem die Aussicht auf einen möglichen Impfstoff gegen Covid-19 eine neue Welle des Investoren-Optimismus ausgelöst hatte.

Heute fielen die globalen Börsen, da der DAX im Laufe des Tages und vor der Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank anfing, zu fallen. Der Zinssatz der EZB sollte stabil bleiben, ohne dass eine Änderung erwartet wird. Allerdings könnten wir eine Erhöhung ihres Programms zum Ankauf von Vermögenswerten sowie eine potenzielle Unterstützung für Kreditgeber sehen, die derzeit unter dem negativen Zinssatz leiden. Wir verkauften den DAX heute zu 12850, SL zu 12960 und TP zu 12650.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure