Wird die heutige NFP- und Powell-Rede den Dollar nach unten drücken?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. Wird die heutige NFP- und Powell-Rede den Dollar nach unten drücken?  

Der USD verlor gegenüber seinen Hauptkonkurrenten weiter an Boden und erwartet wahrscheinlich die Rede von Powell, die weitaus größere Auswirkungen haben wird als der NFP von heute Nachmittag. Die Teilnehmer werden sich darauf konzentrieren, ob der Fed-Vorsitzende etwas sagen wird, was auf eine Fortsetzung des Lockerungszyklus hindeuten könnte, der den USD heute noch tiefer drücken könnte. Der EUR durchbrach 1,0960 und wurde am 01.10. abgelehnt, was heute aufgrund schwächerer NFP-Ergebnisse erneut getestet werden könnte. Der GBP gewann auch durch die USD-Schwäche, während der Vorschlag von PM Johnsons als weit hinter den erforderlichen Bedingungen für ein Geschäft zurückbleibt.

Verpassen Sie nicht das BDSwiss Free Live NFP Webinar um 12:30 Uhr GMT. Registrieren Sie sich hier

 

2. Risikobereitschaft kommt zurück, aber ist es sinnvoll, zuzuschlagen?

In der Zwischenzeit wird heute eine leichte Rückkehr der Risikobereitschaft in den Märkten erwartet, da die Dienstleistungs-ISM in den USA gestern weicher geworden sind, aber über 50 geblieben sind und die Märkte hoffen ließen, dass alles gut ist. Wir haben gesehen, dass die Aktienmärkte eine Erholung erlebt haben, aber kann das wirklich halten? Die Kombination aus einer invertierten Zinsstrukturkurve und einem produzierenden PMI unter 50 könnte die Fed nun auf den Weg einer weiteren Entspannung bringen, was das perfekte Rezept für eine bevorstehende Rezession ist.

  

3. Ölpreise erholen sich

Öltermingeschäfte stiegen am Freitag höher, waren aber auf dem Weg zu einem großen wöchentlichen Verlust wegen Befürchtungen, dass ein langsameres globales Wirtschaftswachstum die Treibstoffnachfrage beeinträchtigen könnte, während Saudi-Arabien sagte, dass es die Ölproduktion nach den jüngsten Anschlägen vollständig wiederhergestellt hat. Rohöl testete das Tief bei 50,60 $ und könnte eine gewisse Unterstützung für die USD-Schwäche finden, wenn NFP und Powell heute eher USD-Schwächungskatalysatoren liefern.

 

4. Gold liegt über 1500 $ und BTC wird auf „fallen“ gesetzt   

Safe Haven Gold zieht weiterhin das Interesse der Anleger inmitten der breiteren Marktverwüstung an, XAU/USD konnte gestern trotz der Wende an den Aktienmärkten eine täglich positive Kerze erreichen und liegt deutlich über 1.500 $. Mit all den Unsicherheiten rund um Gold, sieht es dennoch wie ein ausgezeichneter Kauf aus, die Art der Einbrüche von Vermögenswerten bleibt bestehen.Andernorts war BTC nicht einmal nahe daran, den 200-Tage-SMA in Angriff zu nehmen und könnte herausgefordert werden, bald wieder unter die 8k zu fallen, wenn es keine zinsbullische Intervention gibt, was im Moment ziemlich unwahrscheinlich erschein

 

Sie können CFDs für alle oben genannten Vermögenswerte unter den BDS Schweizer Forex/CFD-Plattformen  finden und handeln.

 

Quellen:
Financial Times Oct 4, 2019 03:07 AM ET
Reuters Oct 4, 2019 3:53 AM ET
CNBC Oct 4, 2019 2:48 AM ET
Bloomberg Oct 4, 2019 05:20 AM ET

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure