Die Märkte stabilisieren sich – der Ölpreis steigt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. Die Märkte stabilisieren sich – der Ölpreis steigt
Nachdem die Aktienmärkte weltweit am Montag wieder ins Gleichgewicht fanden, stieg der Preis für Rohöl (USOIL) um einen ganzen Prozentpunkt an. Dabei droht die zunehmende Bohraktivität Amerikas immer noch, die Bemühungen der Organization of the Petroleum Exporting Countries (OPEC) und Russland um verschärfte Märkte und stabile Preise zu untergraben. U.S. West Texas Intermediate (WTI) Rohöl-Futures notierten um 8.40 CET zuletzt bei $59,92 pro Barrel – ein Anstieg um 72 Cent, oder 1,2 Prozent, seit dem letzten Schlusskurs.*

Weitere Erfahrungsberichte zum Thema Trading bei BDSwiss !

2. Schwächelnder Dollar treibt Gold in die Höhe
Nachdem der Dollar merklich Federn lassen musste, zog der Gold-Kurs am Montagmorgen deutlich an. Bis 8.40 CET stieg Spot-Gold (XAUUSD) um 0,7 Prozent auf $1325,90 pro Unze. Durch den schwächelnden Greenback wird das auf US-Dollar lautende Gold für ausländische Investoren günstiger und somit attraktiver. Gerade jetzt werden Investoren die amerikanischen Verbraucherpreisdaten, die diesen Mittwoch bekannt gegeben werden, genau im Auge haben: Zeichnen sich Signale für eine offensive Zinspolitik ab? Weitere Datenbekanntgaben in dieser und den kommenden Wochen finden Sie auf unserem BDSwiss Wirtschaftskalender.**

3. Yen triumphiert über Dollar
Der Japanische Yen notierte am Montag höher gegenüber dem Dollar, doch der Anstieg amerikanischer Equities zum Ende der vergangenen Woche deckelte die Gewinne. Nachdem der Dollar bereits in der vergangenen Woche um knapp 1,3 Prozent gegenüber seinem japanischen Gegenpart gefallen war, ließ der Dollar heute Morgen um weitere 0,2 Prozent nach und zeichnete bei 108,56 Yen. Investoren erwarten nun Japans vorläufiges BIP für das 4. Quartal, das am Dienstag um 00.50 CET bekanntgegeben wird: Ein stärkerer Wert als erwartet könnte den JPY-Paaren weitere Unterstützung geben.***

Alle oben genannten Equities und Rohstoffe traden Sie auf unseren BDSwiss Forex/CFD-Plattformen. Mit bdswiss sicher vor Abzocke  !

*Quelle: Bloomberg

**Quelle: CNBC

***Quelle: Reuters

Gewinnbekanntgaben in dieser Woche:
❖ 12.2.2018 – Michelin (#MGDDF) Bekanntgabe vor Börsenstart
❖ 12.2.2018 – Credit Suisse Group AG (#CS) Bekanntgabe vor Börsenstart
❖ 14.2.2018 – Cisco Systems, Inc. (#CSCO) Bekanntgabe vor Börsenstart
❖ 15.2.2018 – Avon Products, Inc. (#AVP) Bekanntgabe nach Börsenschluss
❖ 16.2.2018 – Air France-KLM (#AFRAF) Bekanntgabe vor Börsenstart
❖ 16.2.2018 – Renault SA (#RNSDF) Bekanntgabe vor Börsenstart

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure