AUD/NZD gerät angesichts der düsteren Wachstumsprognose für Australien ins Straucheln

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Seit 2017 wird der Markt in einem Bereich gehandelt, in dem wir derzeit beobachten können, dass der obere Widerstand erreicht werden kann. Wenn der aktuelle Widerstand nicht durchbrochen wird, könnten wir heute einen großartigen Einstieg in die Charts mit kurzer Haltezeit erhalten.

Als die Ökonomen der Standard Chartered Bank die australische Wachstumsprognose für das Jahr 2020 auf -5,1% im Vergleich zum Vorjahr senkten, die schlimmste jährliche Kontraktion in der Geschichte Australiens, wurde auch ein enormer Druck auf den Aussie ausgeübt. Während alle Volkswirtschaften voraussichtlich schrumpfen werden, befindet sich der AUD/NZD in einem Abwärtstrend, der uns heute eine interessante kurzfristige SELL-Chance bietet.

Also verkauften wir AUD/NZD bei 1,0665, mit SL bei 1,0690 und einem Ziel bei 1,0420.

Sollte der kurzfristige Markt zu weiterem Verkaufsdruck nach vorne führen (auch nach den heutigen NFP-Zahlen), könnten wir aufgrund unseres guten Einstiegs positive Rückmeldungen auf den langfristigen Chart erhalten. Sollte der Markt nach unten tendieren, würden wir dann unsere Position unter der Grenze von 1,0600 erhöhen.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure