GE, Avon Products und Facebook führen die massive US-Aktien-Rallye an

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. GE, Avon Products und Facebook führen die massive US-Aktien-Rallye an
Eine massive Rallye der US-Aktien drückte den S& P500 (SPX500) und NASDAQ (NAS100) am Donnerstag um 0,86% und 1,37% nach oben, wobei die Hauptakteure Avon Products (AVP), Facebook (FB) und General Electric (GE) die größten Zuwächse erzielten. Facebook hat die Besorgnis über Skandale ausgeräumt und fordert, dass Boykotte im vierten Quartal 2018 starke Finanzergebnisse erzielen sollten, die um 10,82% höher ausfallen sollten. General Electric beendete den Tag fast 12% höher, nachdem es gesagt hatte, dass es seine Schulden schrumpft und einer Einigung über sein veraltetes Subprime-Hypothekengeschäft zustimmt, während AVP um massive 23,81% höher schloss, nachdem das Kosmetikunternehmen den nächsten Schritt seines Turnaround-Plans angekündigt hatte, indem es sagte, es seine Arbeitskräfte reduzieren und sein Inventar reduzieren würde.*

Testen Sie BDSwiss! Weitere Marktereignisse Hier !

2. Investoren halten Atem an vor dem NFP-Bericht, Goldpreis auf dem Vormarsch
Der Dollar dürfte heute vor einem schwächeren NFP-Bericht im Rampenlicht bleiben. Das US-Jobwachstum dürfte sich im Januar nach dem wetterbedingten überdimensionalen Anstieg im Dezember verlangsamt haben, aber das Einstellungstempo bleibt wahrscheinlich schnell genug, um die Wirtschaft zu stützen. Unterdessen bleibt der USD von dem Optimismus der jüngsten Handelsgespräche zwischen den USA und China unterstützt. US-Präsident Donald Trump sagte am Donnerstag, dass er sich bald mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping treffen wird, um zu versuchen, ein umfassendes Handelsabkommen abzuschließen, da der führende US-Verhandlungsführer von „erheblichen Fortschritten“ in zwei Tagen hochrangiger Gespräche berichtete.**

Wird der heutige NFP den USD zum Absturz bringen? Nehmen Sie an unserem Webinar teil und beobachten Sie, wie unsere Profis den NFP live handeln! Registrieren Sie sich und testen Sie BDSwiss

3. Ein weiteres Krypto-Blutbad schockiert die Märkte.
OmiseGO, Ripple (XRP) und IOTA führten das heutige Krypto-Blutbad an, nachdem sie gestern eine Rallye festgestellt hatten. Ripple’s XRP fiel um 6,64 Prozent per 8:30 Uhr GMT, nachdem er seine Marktkapitalisierung um rund 10% erhöht und am Donnerstag Bitcoin und Ethereum höher schickte. Ripple-Chef Brad Garlinghouse löste Spekulationen aus, dass eine mit Spannung erwartete Bindung an den Konkurrenten Swift wieder im Raum stehen könnte. Inzwischen sanken auch OMG und IOTA um 6,6% bzw. 5,8% gegenüber dem US-Dollar zum Zeitpunkt 8:30 GMT.***

Sie können alle oben genannten Vermögenswerte auf unseren seriösen BDSwiss Forex/CFD-Plattformen finden und handeln.

*Quelle: Forbes, Feb 1, 2019 3:25 AM GMT
**Quelle: Reuters, Feb 1, 2019 4:16 AM GMT
***Quelle: CNBC, Feb 1, 2019 3:03 AM ET

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure