Dollar knickt nach neuen Entwicklungen in Trumps Handelspolitik ein

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. Trump möchte am Handelsabkommen mit Südkorea festhalten – Dollar knickt ein
Trump möchte am Handelsabkommen, das diese Woche mit Südkorea erreicht wurde, festhalten. Auf diese Nachricht hin war der gestrige Steilflug des Dollars beendet: Nachdem der amerikanische Präsident deutlich machte, dass er keine weiteren Handelsgespräche führen würde, bis ein Abkommen über die „Entnuklearisierung“ mit Nordkorea erreicht sei, knickte der Greenback gegenüber dem Yen ein. Eine Einladung des nordkoreanischen Präsidenten Kim Jong Un hatte Trump diesen Monat allerdings nicht ausgeschlagen.*

Die wichtigsten Erfahrungen finden Sie bei bdswiss ! Wir teilen unsere Erfahrung mit Ihnen !

2. Tesla ruft Model S zurück
Aufgrund von Problemen mit der Servolenkung ruft Tesla Berichten zufolge über 120.000 Fahrzeuge seines Model S zurück. Kurz vor der Bekanntgabe der Produktionszahlen für dieses Quartal, die in der kommenden Woche ansteht, hatte die Tesla (TSLA) Inc. Aktie einen merklichen Kursanstieg notiert. Nachdem allerdings bekannt wurde, dass das Unternehmen freiwillig weltweit etwa 123.000 Fahrzeuge seines Model S wegen eines Problems, das die Servolenkung betrifft, zurückziehe, soll die Aktie heute erwartungsgemäß deutlich niedriger (-3,1%) zeichnen.**

3. Harker erwartet in diesem Jahr zwei zusätzliche Fed-Zinssteigerungen
Patrick Harker, Direktor der Fed Philadelphia, gab am Donnerstag bekannt, dass er in diesem Jahr mehr Zinssteigerungen erwarte als zunächst prognostiziert. Im vergangenen Monat hatte Harker noch von insgesamt nur zwei Zinssteigerungen im Jahr 2018 gesprochen. Harkers letzte Prognose ging mit dem Vorhaben der Fed einher, die Zinspolitik langsam aber beständig zu verschärfen. Darunter fielen auch weitere Zinssteigerungen in den kommenden Jahren, da die Inflation im kommenden Jahr das gesetzte Inflationsziel übersteigen solle.***

Alle oben genannten Equities und Rohstoffe traden Sie erfahrungsgemäß seriös auf unseren www.BDSwiss.com Forex/CFD-Plattformen !

*Quelle: Investing

**Quelle: Bloomberg

***Quelle: Reuters

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure