Forex Vorschau: GBP erholt sich

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. Forex Vorschau: GBP erholt sich

Das GBP gewann heute über Nacht mehr als 0,5% und erholte sich von den Nachrichten, dass PM Johnson anscheinend nicht in der Lage zu sein scheint, seinen Brexit ohne Deal durchzusetzen. Gestern besiegten britische Gesetzgeber die Regierung von Premierminister Boris Johnson in einer Abstimmung, um die Kontrolle über das parlamentarische Geschäft zu übernehmen und näherten sich der Blockade eines Brexit ohne Deal. Der britische Premierminister Johnson hatte zuvor gedroht, in einem solchen Szenario Schnellwahlen zu fordern, so dass wir definitiv dranbleiben würden, um zu sehen, was passiert. Der USD gab nach dem negativen ISM inzwischen etwas von seiner Stärke zurück, bleibt aber weiterhin auf dem Weg der Erholung. An anderer Stelle genoss der EUR eine leichte Trendwende in Sympathie für das GBP und die USD-Schwäche, wir würden heute Morgen die Daten aus der EU für weitere Eingaben beobachten.

 

2. US ISM fällt unter 50 %.

Die gestrigen US-ISM-Zahlen fielen im August unter 50 bis 49,1%, gegenüber 51,2% im Juli, was auf einen Rückgang der Produktionstätigkeit hindeutet. Dies ist der niedrigste Wert seit Januar 2016 und ein klares Zeichen dafür, dass das verarbeitende Gewerbe in den USA von den Handelshemmnissen zwischen den USA und China getroffen wurde. Seit Beginn des Handelskrieges im vergangenen Sommer ist der Index um fast 10 Punkte gefallen.

 

3. Alle Augen auf die BoC gerichtet

Heute wird sich das Investoreninteresse an der neuesten BoC Interest Rate Decision orientieren, um die Richtung für das CAD festzulegen. In der Zwischenzeit gibt es deutliche Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Zentralbanken, wobei die Fed und die EZB eine völlig andere Haltung einnehmen, wie stark sie auf die aktuelle Situation reagieren sollen, was bedeutet, dass beide Zentralbanken die Markterwartungen bei ihren nächsten Treffen enttäuschen könnten.

VERPASSEN SIE NICHT DAS KOSTENLOSE BDSWISS LIVE BOC WEBINAR @13:45 GMT. HIER ANMELDEN.

 

4. Ölpreis schwankt, Gold notiert höher

Die Ölpreise erholten sich am Mittwoch etwas, nachdem sie ihren Tiefststand in einem Monat während der vorangegangenen Sitzung aufgrund negativer US-Daten und globaler Wirtschaftssorgen erreicht hatten. Spot-Gold fiel heute Morgen leicht, nachdem es in der vorangegangenen Sitzung um 1% gestiegen war, wobei die Preise in der Nähe eines mehr als sechsjährigen Hochs schwankten, nachdem die Befürchtungen vor einer globalen Rezession gestiegen waren.

 

Sie können CFDs für alle oben genannten Vermögenswerte unter BDSwiss Forex/CFD-Plattformen finden und handeln.

 

Quellen:
*Financial Times Sep 4, 2019 03:07 AM ET
**Reuters Sep 4, 2019 3:53 AM ET
***CNBC Sep 4, 2019 2:48 AM ET
****Investing Sep 4, 2019 05:20 AM ET

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure