Handelsfrieden zwischen Amerika und China: Europäische Märkte gehen durch die Decke

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. Handelsfrieden zwischen Amerika und China: Europäische Märkte gehen durch die Decke
Nachdem Trump und Xi Jinping am Wochenende einen befristeten Handelsfrieden vereinbart haben, starteten die europäischen Aktien optimistisch in den Montagmorgen. Der pan-europäische Stoxx 600 zog kurz nach Börsenbeginn knapp 1,2 Prozent an. Auch die meisten anderen Sektoren und großen Börsen bewegten sich im grünen Bereich. Nachdem Washington und Peking ihren Handelskrieg vorübergehend pausieren und nun einen umfassenderen Kooperationsvertrag ausarbeiten, werden die Märkte in dieser Woche ein besonderes Auge für die Neuverhandlungen haben. Trump und Xi hatten ihren Waffenstillstand über einem Geschäftsessen am Samstagabend in Bueno Aires beschlossen.*

2. Goldkurs profitiert von schwächerem Dollar
Der Waffenstillstand zwischen Amerika und China belebte die Nachfrage nach risikoreicheren Assets. Diesbezüglich profitierte der Goldkurs am frühen Montagmorgen vom schwächelnden Dollar. Washington und Peking legten ihr Vorhaben, zusätzliche Zölle einzuführen, beiseite, um eine Eskalation ihres Handelskrieges zu vermeiden. Stattdessen versuchen beide Seiten nun wiederholt, ihre Differenzen über neuen Gesprächen zu klären. Spot Gold Futures handelten bis 8.00 GMT zuletzt bei $1236,30, ganze 0,84 Prozent pro Unze im Plus.**

3. Rohöl steigt ganze 5 Prozent nach Waffenstillstand zwischen USA und China
Der Preis für Rohöl schoss nach Friedensschluss zwischen den USA und China im frühen Montagshandel in die Höhe. Auch das bevorstehende OPEC-Treffen, bei dem der Beschluss weiterer Förderkürzungen erwartet wird, trieb die Kurse in die Höhe. Bis 8.15 GMT handelten U.S. West Texas Intermediate (USOIL) Rohöl-Futures bei $53,51 pro Barrel, $2,59 pro Barrel oder 5,1 Prozent höher als zum letzten Schlusskurs. International Brent Rohöl-Futures (CL_BRENT) zeichneten mit $62,34 ganze $2,91 pro Barrel oder 4,9 Prozent im Plus.***

Alle oben genannten Equities und Rohstoffe traden Sie auf unseren BDSwiss Forex/CFD-Plattformen.

*Quelle: Reuters 3. Dez. 2018 2:48 AM ET
**Quelle: CNBC 3. Dez. 2018 5:53 AM ET
***Quelle: Reuters 3. Dez. 2018 03:07 AM ET

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure