Aussie stürzt nach schwachem BIP ein

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. Aussie stürzt nach schwachem BIP ein
Der australische Dollar stürzte am frühen Mittwoch ab, nachdem die Daten zeigten, dass sich die australische Wirtschaft im vierten Quartal nicht so gut entwickelte wie erwartet und um 2,3% gegenüber dem Vorjahr expandierte, eine deutliche Verlangsamung gegenüber dem revidierten Wert von +2,7% im dritten Quartal und unter der optimistischeren Prognose der Ökonomen von 2,5%. Unterdessen beendete die RBA auch eine 30. Sitzung in Folge mit einem Rekordtief von 1,50 Prozent. Die australische Statistikbehörde kommentierte, dass das gedämpfte Wachstum auf die schwachen Haushaltsausgaben und einen Rückgang der Wohnungsbauinvestitionen zurückzuführen sei. Der Datenmisserfolg drückte AUD/USD sofort auf den niedrigsten Stand seit dem 4. Januar. AUD/USD wurde zuletzt bei 0,7029 gehandelt, 0,7% weniger als um 7:30 Uhr GMT, während der australische Dollar gegenüber dem JPY um 0,8% auf 78,59 fiel.*

Die wichtigsten Erfahrungen im Blog von BDSwiss.com !

2. Aufwärts gerichteter Litecoin erobert die Kryptomärkte
Da die Dynamik des Kryptowährungsmarktes wieder einmal an Fahrt gewonnen hat, scheinen sich alle wichtigen Kryptopaare höher zu bewegen. Litecoin führt die heutige Rallye an, nachdem er gegenüber dem Dollar und dem Euro mehr als 15% an Wert gewonnen hat. LTC/USD wurde zuletzt bei 52,950 $ ab 7:40 GMT gehandelt. EOS/USD erfreut sich ebenfalls eines gesunden Aufwärtstrends mit einem Plus von 14,7% bei 3,8162 $, während Ethereum zuletzt 7,47% höher gegenüber dem US-Dollar bei 140,16 $ gehandelt wurde.**

3. Ölpreisrückgänge bei US-Aktien bauen auf
Der Ölpreis rutschte im frühen Mittwochshandel ab, nachdem einige optimistische Produktionsprognosen von zwei großen US-Produzenten und ein aufgebauter wöchentlicher US-Rohvorrat die laufenden OPEC-geführten Produktionskürzungen überkompensierten. International Brent Rohöl-Futures (CL_BRENT) lagen bei 65,50 $ pro Barrel um 7:40 GMT, 36 Cent oder 0,55 Prozent weniger als bei ihrer letzten Abrechnung. US West Texas Intermediate (USOIL) Rohöl-Futures waren ebenfalls um 0,7 Prozent oder 40 Cent mit 56,17 $ pro Barrel rückläufig.***

Sie können alle oben genannten Vermögenswerte und Erfahrungen bei BDSwiss Forex/CFD-Plattformen finden und handeln.

 

*Quelle: Investing 6. März 2019 2:48 Uhr ET
**Quelle: Reuters 6. März 2019 3:53 Uhr ET
***Quelle: CNBC 6. März 2019 03:07 Uhr ET

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure