Alles was Sie über das Trading von Gewinnbekanntgaben wissen müssen…

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Der englische Begriff „Earnings“ beschreibt unter anderem jene Zeiten im Jahr, zu denen ein Großteil öffentlicher Unternehmen ihre Quartalszahlen bekannt geben. Wenig beeinflusst den Aktienkurs einer Firma stärker, als Gewinnbekanntgaben! Da ein Aktienkurs unmittelbar nach der Bekanntgabe deutlich im Kurs steigen oder fallen kann, haben CFD-Trader ein genaues Auge auf Quartalsberichte. Denn nicht zuletzt können sich aus besagten Kursschwankungen interessante Tradinggelegenheiten ergeben.

Das große Gesamtbild
Mittels Quartalsberichten kommunizieren öffentlich gehandelte Unternehmen Ihrem Investorenstamm sowie potenziellen Anlegern ihre aktuelle wirtschaftliche Lage. Da es sich um einen derart wichtigen Wert handelt, der zudem von dem jeweiligen Unternehmen selbst veröffentlicht wird, sollten Anleger im Hinterkopf behalten, dass es im Interesse der Gesellschaft liegt, ein so rosiges Bild wie möglich zu präsentieren, ohne gegen dabei die Vorschriften der Securities and Exchange Commission (SEC) zu verstossen.

Vorbereitung auf die Bekanntgabe
Informationen darüber, wann Unternehmen ihre Gewinne bekannt geben, sind der Öffentlichkeit leicht zugänglich. Allerdings ist eine eingehendere Untersuchung erforderlich, um sich eine Meinung darüber zu bilden, wie jene Gewinne vom Markt wahrgenommen werden könnten. Bevor Sie überlegen, wie Sie eine Aktie im Moment einer Gewinnbekanntgabe handeln möchten, müssen Sie bestimmen, in welche Richtung sie sich Ihrer Meinung nach entwickeln könnte.

Dabei ist es üblich, unternehmensbezogene Nachrichten vor und nach der Bekanntgabe sowie die Ergebnisse des Berichts selbst genau zu verfolgen. Ein Quartalsbericht und die Reaktion des Marktes können einiges über die aktuelle Marktlage und Situation eines Unternehmens aussagen. Darüber hinaus sind die Auswirkungen der Quartalszahlen auf eine Aktie nicht nur auf die ausstellende Firma beschränkt. Tatsächlich können die Gewinne vergleichbarer oder verbundener Unternehmen einen Spillover-Effekt auslösen.

Hier Klicken und mehr über Trading zu erfahren schützen Sie sich vor Betrug mit BDswiss!

Quartalszahlen lesen
Gewinnbekanntgaben können von verschiedenen Investoren auf unterschiedliche Weise interpretiert und analysiert werden. Die einen überspringen den Eröffnungsabschnitt und starten direkt mit der Markteinschätzung des Managements sowie der mit dem Unternehmen verbundenen Risiken. Andere wiederum stürzen sich direkt auf die Zahlen und vergleichen diese mit dem vorangegangenen Quartal oder stellen einen Vorjahresvergleich an. Unabhängig davon, wie Sie an den Quartalsbericht einer Firma herangehen, die folgenden Punkte können bei der Orientierung helfen und ein relativ akkurates Bild von der finanziellen Lage eines Unternehmens zeichnen.

Quartalsbericht: Legt die Gewinnperformance eines Unternehmens innerhalb eines bestimmten Zeitraums offen.

Bilanzaufstellung: Bericht über Assets, Eigenkapital und jegliche Verbindlichkeiten eines Unternehmens.

Kapitalflussrechnung: Stellt Informationen über den Cashflow zur Verfügung, den das Unternehmen erhält.

Berücksichtigung der Risiken
Beim Handel mit CFD-Assets ist es wichtig, im Auge zu behalten, dass Trader sich erheblichen Risiken aussetzen, sollten sie die Märkte falsch einschätzen. Das Risiko höherer Verluste als erwartet ist aufgrund der potenziell großen Kursschwankungen nach Gewinnbekanntgaben nicht zu verachten.

Bei BDwiss einloggen und direkt lostraden !

Quellen: usnews, investopedia 7. Nov. 5:18 PM GMT

LOSTRADEN

Ihr Kapital ist gefährdet. Es gelten die AGB.

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure