Wie wird sich das heutige US-BIP auf den Dollar auswirken?

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Über das US-BIP

Der Quartalsbericht zum Bruttoinlandsprodukt, der vom US Bureau of Economic Analysis veröffentlicht wird, zeigt den monetären Wert aller Waren, Dienstleistungen und Strukturen, die in der US-Wirtschaft in einem bestimmten Zeitraum produziert wurden. Im Allgemeinen wird ein hoher Wert oder eine besser als erwartete Zahl für den USD als positiv angesehen, während ein niedriger Wert als negativ angesehen wird und den USD zu Fall bringen kann.

Bereinigt um Inflation

Es ist wichtig zu beachten, dass die den Anlegern gemeldeten BIP-Zahlen bereits inflationsbereinigt sind. Mit anderen Worten, wenn das Bruttoinlandsprodukt um 6% höher als im Vorjahr berechnet wurde, die Inflation aber im gleichen Zeitraum 2% betrug, würde das BIP-Wachstum als 4% oder das Nettowachstum im gleichen Zeitraum ausgewiesen werden.

Wann wird es freigegeben?

Die BIP-Daten werden monatlich veröffentlicht. Es gibt 3 Versionen des BIP, die einen Monat auseinander veröffentlicht werden – Advance, Second Release und Final. Sowohl die Vorauszahlung als auch die zweite Freigabe sind im Wirtschaftskalender als vorläufig gekennzeichnet. Für diesen Freitag erwarten wir um 12:30 Uhr GMT eine vorläufige BIP-Schätzung für das erste Quartal 2019.

Erwartungen und Prognosen

Je nachdem, wohin Sie schauen, variieren die Schätzungen für das vorläufige BIP des ersten Quartals der USA für diesen Freitag. Die New Yorker Nowcast-Schätzung für das US-BIP im ersten Quartal 19 liegt nur bei 1,4%, während das Modell Atlanta Fed GDPNow auf ein Wachstum von 2,8% hinweist. Die Bloomberg News Umfrage fordert, dass das US-BIP bei 2,2% annualisiert liegt. Unabhängig davon scheint es, dass alle kurzfristigen Sorgen über den Fall der US-Wirtschaft in eine Rezession übertrieben waren, die Auswirkungen der Schließung der US-Regierung begrenzt waren und die Fed wahrscheinlich nicht in naher Zukunft die Zinsen senken wird.

Für einen Großteil des ersten Quartals gab es große Bedenken, dass die Schließung der US-Regierung zwischen dem 23. Dezember und dem 25. Januar erhebliche negative Auswirkungen auf das BIP der USA im ersten Quartal 19 haben könnte. Und während das Congressional Budget Office schätzte, dass netto 3 Milliarden Dollar an Löhnen verloren gehen würden, scheint es letztendlich, dass die zugrunde liegende Stärke der US-Wirtschaft vorherrschen wird.

Was würde ein starkes Q1-BIP für den USD bedeuten?

Angesichts der zunehmenden Wachstumssorgen in Europa könnte ein starker BIP-Bericht im ersten Quartal 19 den US-Dollar im Vergleich zu seinen Konkurrenten sogar noch höher steigern. Ein starkes BIP würde auch darauf hindeuten, dass die US-Notenbank auf ihrer nächsten Sitzung am Mittwoch, den 1. Mai, ihre neutrale Haltung aufgeben und auf einen eher falkenhaften zukünftigen Geldausblick verweisen könnte.

Quellen: Investing, DailyFX, Investopedia, FXStreet | 24. April, 14:00 Uhr GMT

 

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure