EURUSD setzt auf mehr Gewinne bei unsicherer US-Kurslage

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

1. EURUSD setzt auf mehr Gewinne bei unsicherer US-Kurslage
Der EURUSD dürfte nach einer langen Aufwärtsbewegung in der vergangenen Woche weiter an Wert gewinnen, da der Dollar weitgehend durch die Unsicherheit über zukünftige Zinserhöhungen der US-Notenbank belastet war. Inzwischen haben widersprüchliche Signale über die Aussichten auf einen Waffenstillstand im sino-amerikanischen Handelsstreit und die neu gewonnenen Sorgen der Federal Reserve über die Weltwirtschaft den Dollar stärker belastet. Die Spannungen zwischen Sino-USA und Papua-Neuguinea zeigten sich deutlich bei einem APEC-Treffen am Wochenende in Papua-Neuguinea, bei dem sich die Staats- und Regierungschefs zum ersten Mal überhaupt nicht auf ein Kommuniqué einigen konnten.*

2. Sterling nimmt einen Atempause inmitten von Brexitproblemen ein
Die Unsicherheit über die zukünftigen Beziehungen des Vereinigten Königreichs zur Europäischen Union hat das britische Pfund letzte Woche belastet. GBPUSD legte am frühen Montag um 0,3% zu, nachdem es am Freitag einen starken Einbruch erlitten hatte. Die Anleger bleiben auch in dieser Woche vorsichtig, da die Turbulenzen um Brexit keine Anzeichen einer Verringerung zeigen. Die Erwartungen wachsen, dass Theresa May weitere Zugeständnisse von der Europäischen Union einholen wird, um sicherzustellen, dass sie die Unterstützung ihrer Partei und ihrer nordirischen DUP-Partner für ihren Brexit-Deal gewinnen kann. Der letzte Woche veröffentlichte Deal wurde von einigen konservativen Abgeordneten der konservativen Partei im Mai heftig kritisiert, dass sie nicht für den Deal stimmen würden! **

Wir teilen gerne unsere Erfahrungen mit Ihnen!

3. Bitcoin Cash erleidet -44% Blutbad
Bitcoin Cash hat heute Morgen mehr als 44% verloren, nachdem das letzte Bitcoin Cash (BCH) Netzwerk-Update zu einem komplexen Kampf geführt hat, und die Blockchain in zwei Teile geteilt wurde: BCH ABC ist in der einen Ecke, und BCH SV ist in der anderen! Es ist wichtig zu beachten, dass das BCH-Netzwerk zweimal im Jahr im Rahmen geplanter Protokoll-Upgrades harte Forks durchführt. Die letzte Fork, die für den 15. November geplant war, wurde durch einen konkurrierenden Vorschlag gestört, der nicht mit dem Original kompatibel war. Infolgedessen wurde die BCH-Community in drei Fraktionen aufgeteilt: Bitcoin ABC, Bitcoin Unlimited und Bitcoin SV. Dies führte zu Verwüstungen in den Märkten mit vielen großen Krypto-Börsen, darunter Coinbase, Bitstamp und Poloniex, und stoppte den BCH-Handel und Auszahlungen für eine unbestimmte Zeit! Infolgedessen rutschte BCHUSD um mehr als 44% auf den letzten Handel bei 250 $ ab 8:20 GMT.***

Sie können alle oben genannten Aktien und Rohstoffe auf den BDSwiss Forex/CFD-Plattformen finden und handeln. Nutzen sie seriöse Erfahrungen !

*Quelle: Reuters 19. November 2018 2:48 ET
**Quelle: CNBC 19. November 2018 15:53 ET
***Quelle: Münztelegraf 19. November 2018 03:07 Uhr ET

Share.
Risk Warning: Trading in Forex/ CFDs and Other Derivatives is highly speculative and carries a high level of risk. General Risk Disclosure