Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

BDSwiss | October 20, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Märkte wappnen sich für EZB Leitzinsentscheidung - BDSwiss

Märkte wappnen sich für EZB Leitzinsentscheidung
BDSwiss
  • On July 17, 2017
  • http://www.bdswiss.com

17.7.: Die Auswirkungen des europäischen CPI auf den EUR

18.7.: Die Auswirkungen der deutschen ZEW Konjunkturerwartungen auf den EUR

20.7.: Die Auswirkungen der EZB Leitzinsentscheidung auf den EUR

 

Zusammenfassung der letzten Woche – Yellen kündigt sukzessive Zinsanhebungen an

Die europäischen Märkte kamen in der vergangenen Woche ins Schwanken. Der Höhenflug der Ölpreise ließ nach, als Regierungsdaten eine Zunahme der Ölproduktion offenlegten. Auch der Greenback ließ am Mittwoch gegenüber dem Japanischen Yen nach, als US-Notenbankvorsitzende Janet Yellen ankündigte, dass die Zentralbank ihren geldpolitischen Kurs nur sukzessive straffen werde.*

 

Montag Morgen Briefing – Europäische Märkte starten zuversichtlich: Die Brexit-Verhandlungen gehen in die zweite Runde

Die Europäischen Märkte starteten stark in den Montag: Anleger reagierten auf ein beständiges Wirtschaftswachstum in China und legten ihren Fokus auf die zweite Runde der Brexit-Verhandlungen. Der britische Brexit-Beauftragte David Davis wird heute die Verhandlungen mit Michel Barnier in Brüssel wieder aufnehmen. Starke Zahlen zum chinesischen Wirtschaftswachstum offenbarten, dass die zweitgrößte Weltwirtschaft von solider Industrieproduktion profitiert. Speziell die chinesische Wirtschaft legte im zweiten Quartal um beeindruckende 6,9 Prozent zu!**

 

Wichtige Ereignisse und Meldungen, die die Märkte diese Woche beeinflussen werden:

Mo 17.7.- Die Auswirkungen des europäischen CPI (Jun) auf den EUR

Europas Verbraucherpreisindex (CPI) wird diesen Montag um 9.00 GMT veröffentlicht. Vorhersagen deuten keine Veränderung bei 1,3% an. Ein höherer Wert als erwartet könnte die EUR-Paare allerdings antreiben.***

 

Di 18.7. – Die Auswirkungen der deutschen ZEW Konjunkturerwartungen auf den EUR

Der Konjunkturerwartungsindex des Deutschen Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) schnitt im vergangenen Monat bei 18,6 niedriger ab als erwartet. Der Datensatz für Juli wird diesen Dienstag um 9.00 GMT veröffentlicht. Die Vorhersagen nehmen einen wiederholten Wert von 18,6 an, was sich negativ auf die EUR-Paare auswirken könnte.***

 

Do 20.7. – Die Auswirkungen der EZB Leitzinsentscheidung auf den EUR

Der Euro steht unter enormem Druck, seit die Europäische Zentralbank den Leitzins unverändert auf 0% hält. Es bleibt wenig Hoffnung, dass die Bank ihren geldpolitischen Kurs diese Woche ändern wird, obwohl viele Wirtschaftsindikatoren in den vergangenen Wochen auf eine sich stetig stärkende Wirtschaft verweisen. Die Zinsentscheidung für Juli wird diesen Donnerstag um 11.45 GMT bekannt gegeben. Jeder offensive Wandel in EZB-Direktor Draghis Haltung kann als positives Zeichen für die EUR-Paare gewertet werden.***

 

Verpassen Sie nicht Ihre Chance, an unserer KOSTENLOSEN Live Trading Session zur EZB Leitzinsentscheidung diesen Donnerstag teilzunehmen. Sehen Sie unseren Experten dabei zu, wie sie alle Gelegenheiten traden, die sich an diesem Tag ergeben!

ECB DE 20.7

 

*Quelle: Bloomberg
**Quelle: CNBC
***Quelle: Investing.com

 

Alle wichtigen Wirtschaftsmeldungen und Ereignisse dieser Woche finden Sie unter:
https://www.bdswiss.com/de/wirtschaftskalendar/

 

trade now button

Submit a Comment