Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

BDSwiss | October 19, 2017

Scroll to top

Top

7 Comments

Trade Gold! - BDSwiss

Trade Gold!
bdswiss

In stürmischen Zeiten gilt Gold als sichere Anlage. Trotzdem sank der Preis beträchtlich seit dem Frühjahr. Was ist passiert? Und wie kannst Du davon profitieren? Ich zeige Dir in meinem heutigen Artikel wie Du richtig Trade um Trade auf den Goldpreis platzierst und richtig abräumst.

 

Angebot und Nachfrage bestimmen den Goldpreis

Auch der Goldpreis unterliegt wie alles andere dem Wechselspiel aus Angebot und Nachfrage. Wenn viele Investoren Gold kaufen möchten, steigt der Preis. Dies ist ein guter Indikator dafür, dass dunkle Wolken am Horizont aufziehen und Anleger Ihr Geld fest investieren möchten. Ein Glück für uns, dass wir mit der BDSwiss einen richtigen Trade auf steigende Kurse eingehen können. So bringt der einfache Anleger sein Geld „nur in Sicherheit“ während wir ordentlich Gewinne einfahren!

 

Was passiert, wenn der Preis sinkt?

Wenn der Goldpreis sinkt verkaufen mehr Investoren Gold, als am Markt nachgefragt wird. Das bedeutet für Dich, dass Du dann auf zwei Wege profitieren kannst: Dank Binären Optionen kannst Du zunächst einen Trade auf den fallenden Goldpreis setzen. Zusätzlich platzierst Du einen Trade auf den DAX oder NASDAQ um von den steigenden Aktienkursen zu profitieren. Mit dieser Zangentaktik gewinnst Du doppelt!

 

Wo steht der Goldpreis langfristigTrade gold small - BDSwiss

Niemand kann mit Gewissheit konkreten Preis vorhersagen. Nichtsdestotrotz ist das Edelmetall ein endlicher Rohstoff. Schaut man sich dazu noch den Kurs der vergangenen Jahrzehnte an gibt es langfristig eigentlich nur eine Richtung: aufwärts! Das Schöne an Binären Optionen ist aber, dass Du Dich nicht mit ein paar Prozent pro Jahr abspeisen lassen musst. Zudem kannst Du von sämtlichen Kursschwankungen profitieren. So verdienst Du auch, wenn der Goldpreis -wie in diesem Jahr- nachlässt. Platziere einfach hier und da einen Trade auf den Trend und fahre die Gewinne ein!

blog banner 1

Comments

  1. Felix Schettler

    Tach Tobias,
    wie kommt es denn einher, dass wenn der Goldpreis fällt, der DAX bzw. NASDAQ steigt?
    mfG

    • Tobias Hartmann

      Hi Felix,

      Vielen Dank für Deine Frage! Ein fallender Goldpreis resultiert u.a. aus einer sinkenden Nachfrage nach einem “sicheren Hafen” für Geld. Dies ist ein Indikator dafür, dass das Vertrauen in die Märkte/Aktien wiederkehrt. Das Geld was Investoren vorher beim Gold “geparkt” hatten, fließt nun wieder zu großen Teilen in Aktien. Wenn die Nachfrage steigt, steigt der Preis und die Indizes (z.B. DAX) spiegeln dies wider.

      Herzliche Grüße!

      Tobias

  2. Marco Schmidt

    Was ist mit der Pressemeldung, dass die Schweizer abstimmen, ob sie Ihr Gold aus dem Ausland wieder in die Schweiz holen? ( http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/rohstoffe/id_71821944/schweizer-abstimmung-pusht-goldpreis-schon-vorab.html ) Dann würde der Golpreis doch sehr steigen, wie hier bei T-Online ausgesagt wird.

    • Tobias Hartmann

      Hi Marco,

      grundsätzlich hast Du recht. Allerdings ist die Schweiz ein sehr kleines Land mit begrenzten Mitteln. Die werden wahrscheinlich nicht ausreichen um eine Trendwende zu herbei zu führen.

      Herzliche Grüße!

      Tobias

  3. a.heimann

    Lohnt es in seltene erden zu investiren.

    • Tobias Hartmann

      Ich würde von dem Investment abraten. Das Problem ist, dass diese nicht an Rohstoffbörsen gehandelt werden. Daher ist die Liquidität ziemlich gering. Darüber hinaus entstehen hohe Transaktionskosten, da die Kontrakte nicht standardisiert sind. Deshalb würde ich grundsätzlich bei einfachen Produkten bleiben.

  4. Andreas Wipper

    Kann man penny stox binär handeln?

Submit a Comment