Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

BDSwiss | August 16, 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Warum jetzt alle Öl handeln - BDSwiss

Warum jetzt alle Öl handeln
bdswiss

Öl ist der Motor der Welt. Wegen des schwarzen Goldes werden Kriege geführt und Regierungen gestürzt. Doch die alte Weltordnung ist im Wandel. Das Zauberwort heisst Fracking! Hier erfahrt Ihr alles, was Ihr als Trader über die umstrittene Methode wissen müsst.

Was ist Fracking?

Grundsätzlich geht es um eine Methode Erdöl aus tiefliegenden Gesteinsschichten mithilfe von Chemie und ordentlich Druck ans Tageslicht zu befördern. Fracking ist grade der Renner in den USA, da im Gegensatz zum Rest der Welt jeder Landbesitzer auf seinem Grund und Boden machen darf was er will. So gibt es nur wenige große Player im Markt. Darüber hinaus teilen die Amerikaner unsere Bedenken hinsichtlich des Umweltschutzes nicht wirklich. Was zählt sind die Petrodollars!

 

Was hat Fracking mit dem Ölpreis zu tun?BDSwiss Oilbarrel

Angebot und Nachfrage! Seit Fracking in den USA offiziell erlaubt wurde, ist der Ölpreis im freien Fall. Auch wenn sich das noch nicht an den heimischen Tankstellen rumgesprochen hat, ist der Kurs seit 2008 um gut 35 Prozent gefallen – Tendenz weiter stark abwärts! Seit jeder Landbesitzer im Mittleren Westen der USA ein potenzieller Ölmagnat geworden ist, herrscht eine wahre Goldgräberstimmung. Jeder will dabei sein und Geld verdienen! Dementsprechend produzieren die Vereinigten Staaten von Amerika nun deutlich mehr Öl als sie selbst verbrauchen. Das gab es in der jüngeren Geschichte nicht und hat die Rahmenbedingungen auf dem Ölmarkt komplett gedreht.

 

Langfristig Öl-Traden

In den USA war die Ausfuhr von Rohöl bisher verboten. Seitdem die USA nun zum ersten Mal in der Geschichte Öl tatsächlich exportieren, ist die Trendrichtung wohl klar! Nordamerika hat die Rahmenbedingungen geändert. Trotzdem kann ich mir persönlich nicht vorstellen, dass in Europa tatsächlich beim Fracking mitmacht. Die Umweltbelastungen sind einfach nicht abzuschätzen. China hingegen teilt diese Bedenken nicht. Das bedeutet für uns Trader, dass der Ölpreis wahrscheinlich auch langfristig unter Druck geraten wird.

 

Wie kann ich einsteigen?

Einfach! Mit der BDSwiss könnt Ihr auch ganz leicht von fallenden Kursen profitieren! Wichtig ist, schnell sein! Öffnet das Fenster mit dem Öl-Kurs und wartet auf die richtige Gelegenheit. Führt eine Put-Order aus und nehmt die Rendite mit. Ich persönlich fahre eine gekoppelte Strategie aus langfristigen Renditen und kurzfristigem Profit. Für mich ist der Mix aus verschiedenen Zeithorizonten genau das Richtige.

blog banner 1

Submit a Comment